Liebe Mitglieder, liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Sprockhövel,

bis zum 30. August sind bundesweit alle Großveranstaltungen
untersagt und wir müssen damit rechnen, dass die Maßnahmen
auch noch verlängert werden.

Selbst wenn Veranstaltungen ab dem 01. September wieder in gewissen
Umfang zugelassen werden, wird das Stadtfest, bei dem wir im Regelfall
zwischen 30.000 und 50.000 Besuchern erwarten, wohl noch nicht
genehmigt werden. Da wir aber vor einer Genehmigung keinerlei Verträge
mit Bands, Technik, Security usw. abschließen DÜRFEN, ist das Planen
des Stadtfestes selbst bei kurzfristiger Genehmigung in der dann
verbleibenden Zeit nicht zu realisieren.

Der viel wichtiger Punkt ist aber, dass wir glauben, die Besucher unseres
Stadtfestes, selbst bei deutlicher Erhöhung aller Sicherheitsmaßnahmen
nicht ausreichend schützen zu können.

Und das ist uns in diesen Zeiten das Wichtigste!

Daher hat sich der Vorstand der Wirtschaftlichen Interessengemeinschaft,
in Abstimmung mit der Stadtverwaltung Sprockhövel, schweren Herzen dazu
entschließen müssen, das Stadtfest in diesem Jahr abzusagen.

Mit besten Grüßen und bleiben Sie gesund
Ihr WIS Team